Jetzt Ticket sichern!

Die Agenda der OMX am 21.11.2019

TIPP:
Durch Klick auf die Tags kannst du dir ganz einfach DEINE passende Agenda anzeigen lassen.

SocialMedia Daten Performance CaseStudy Search Inspiration Content Strategie Auswahl löschen

 

 

MainStage

Kathi Wörndl Moderator:
Kathi Wörndl

Track 2

Lisa Stadler Moderator:
Lisa Stadler

Track 3

Martin Höllinger Moderator:
Martin Höllinger

07:30-09:00 Check-in
09:00-09:15 Eröffnung Oliver Hauser Oliver Hauser
get on top gmbh
09:15-10:00 Keynote: Die Kunst digitaler Inszenierung (Premiere der Complete Edition) Karl Kratz Karl Kratz
Karl Kratz Online Marketing
10:00-10:10 Pause 10 Min.
10:10-10:45 Webpsychologie im Content Marketing – psychologische Erkenntnisse wirksam nutzen Vanessa Markowski Vanessa Markowski
ReachX GmbH
Kommerzielle Transaktionen finden mehr und mehr online statt und die Konkurrenz schläft nicht. Disziplinen wie Psychologie, Neurowissenschaft und Verhaltensökonomie gewähren dabei hilfreiche Einblicke in das Handeln und Verhalten von Usern im Web. Wie du psychologische Erkenntnisse wirksam nutzen kannst, um deine Zielkunden für dich zu gewinnen, zeigt dir Vanessa in diesemVortrag. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wie funktionieren menschliche Denk- und Entscheidungsprozesse?
  • Wie nutze ich dieses Wissen für meine zielgruppenspezifischen Inhalte?
  • Welche psychologischen Trigger bringen mich meinem Ziel näher?
Inspiration Content
10:45-11:00 Pause 15 Min.
11:00-11:35 Was funktioniert im Tourismus(Hotel)Marketing heute noch. Wie behauptet man sich als Hotel(kette) gegen Booking.com? Constantin Rehberg Constantin Rehberg
prize Holding GmbH
Hotels stehen unter enormen Wettbewerbsdruck, ausgelöst durch Plattformen wie booking.com und einem immer intransparenter werdenden Markt. Wie schafft man es nun, eine hochverderbliche Waren wie Zimmer auf performancebasis so zu verkaufen, dass jede Buchung profitabel ist und den Direktkanal erfolgreich zu positionieren? Constantin gewährt einen intensiven Blick hinter die Kulissen eines Hotels und dessen Online-Marketing-Strategien. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wie funktioniert Online-Marketing eines Hotels und mit welchen KPIs wird gearbeitet?
  • Wie betreibe ich profitables Performancebusiness mit wenig Manpower?
  • Sind Hotelliers vielleicht die erfolgreicheren E-Commercler?
Inspiration Performance
11:35-11:50 Pause 15 Min.
11:50-12:25 Plausch aus Michael Atugs Nähkästchen: Amazon, Google & Co. – wo Hass und Liebe dicht beisammen liegt Michael Atug Michael Atug
eCommerce ROCKSTAR
Über Amazon lässt sich viel verkaufen. Aber sollst du wirklich deine Existenz und die deiner Mitarbeiter den Händen eines einzelnen und zudem so gnadenlos erfolgsorientierten Unternehmen wie Amazon überlassen? In seiner Diversifikations-Predigt plaudert Michael ein bisschen aus dem „Nähkästchen“. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Was sind die Chancen und Risiken von Amazon?
  • Passt eine Multichannel-Strategie zu meinem Unternehmen?
  • Welche anderen Verkaufskanäle sind aktuell interessant?
Strategie Inspiration
Google Ads Automatisierung ohne Developer Ressourcen für jedermann Marcel Prothmann Marcel Prothmann
Peak Ace AG
Es ist sicherlich ein großer Unterschied, wenige hundert Keywords und Anzeigen zu erstellen oder aber mehrere Hunderttausende oder gar Millionen. Google Ads Script- oder API- Lösungen zur Kampagnen-Erstellung lohnen sich oft nur bei etwas größeren Budgets, da sie weitgehend angepasst werden müssen. Marcel stellt dir in seinem Vortrag die Open-Source-Lösung Knime vor. Knime ermöglicht es auch für kleinere Accounts mit anpassbaren Automatisierungen zu arbeiten. Aus dieser Session gehst du mit direkt anpassbaren Google Ads Knime Workflows zur Erstellung von kompletten Account-Strukturen sowie unserem Knime Google Ads Node heraus, welche du direkt in deinem Account ausprobieren kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Welche Aufgaben lassen sich im SEA gut automatisieren?
  • Was ist Knime und wie kann ich es im SEA zur Automatisierung nutzen?
  • Wie grenzen sich Google Ads Skripte, Google Ads API und Knime voneinander ab?
Performance
12:25-12:35 Pause 10 Min.
12:35-13:10 Multichannel Online Marketing: Praktische Tipps & Best Practices Clemens Graf Clemens Graf
inconcepts marketing & media e.U.
SEA, SEO, E-Mail, Social Media, Content Marketing: schwirrt dir manchmal auch schon der Kopf? Vielleicht fragst du dich auch manchmal: Was macht eigentlich Sinn? Wie ergänzen sich die Kanäle? Wie kann ich die diversen Kanäle mit einer zentralen Content-Strategie bedienen? In diesem Vortrag erfährst du praktische Tipps und bewährte Best Practices, wie du für dich die richtigen Kanäle wählst und eine funktionierende, ganzheitliche Strategie entwickelst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wie wähle ich die für mich passenden Kanäle?
  • Wie kann ich diese nutzen, sodass sie sich optimal ergänzen?
  • Wie komme ich zu einer funktionierenden, ganzheitlichen Strategie?
Strategie Inspiration
Marketing Automation für Einsteiger: So startest du deine erste Kampagne mit Mautic Daniel Schramm Daniel Schramm
RND RedaktionsNetzwerk Deutschland
Du möchtest in Sachen Kundengewinnung und -bindung den nächsten Schritt gehen? Du planst schon seit längerer Zeit noch mehr aus deinen Newsletter-Abonnenten herauszuholen? Du hast vielleicht schon einmal etwas von Marketing Automation gehört, weißt aber nicht, wie du starten sollst? Anhand des kostenfreien Tools Mautic zeigt dir Daniel, wie du deine ersten Schritte im Bereich der Marketing-Automation unternehmen und in kürzester Zeit mit deiner ersten, automatisierten Kampagne starten kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Was ist Marketing-Automation?
  • Wie kann ich in kürzester Zeit mit Marketing-Automation starten?
  • In welchen Bereichen kann ich Marketing-Automation einsetzen?
CaseStudy Inspiration Strategie
13:10-14:30 Mittagspause
14:30-15:05 Marketing in China Pascal Volz Pascal Volz
fischerAppelt, performance GmbH
China ist sehr anders und dass auch im Marketing. Aus vielen in Chinesischem Festland ausgespielten Online-Marketing-Kampagnen für DAX-Unternehmen berichtet Pascal von den wesentlichen Unterschiede, Fallstricke, Erfahrungen. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Soll ich in China werben?
  • Wie soll ich das angehen?
  • Wie funktioniert Online-Marketing in China?
CaseStudy Strategie Inspiration
15:05-15:20 Pause 15 Min.
15:20-15:55 Datendifferenzen in Google Analytics vermeiden, bereinigen und richtig interpretieren. Michaela Linhart Michaela Linhart
E-Dialog Gmbh
Du schaltest Werbeanzeigen in verschiedenen online Kanälen wie Social Media (Facebook, Instagram), der online Suche (Google Ads) oder dem Display Netzwerk (Display & Video 360) aber aus irgendeinem Grund passen die Reporting-Zahlen nicht mit Google Analytics zusammen? In diesem Vortrag erfährst du warum und wie du deine Datendifferenzen erfolgreich bereinigen kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wieso kommt es überhaupt zu Datendifferenzen zwischen verschiedenen Tools?
  • Wie kann ich Datenabweichungen in Google Analytics reduzieren und somit bessere Analysen und Reportings fahren?
  • Wie kann ich Datendifferenzen gegenüber dem Kunden, Chef oder Auftraggeber besser argumentieren
Daten Inspiration Strategie
15:55-16:10 Pause 15 Min.
16:10-16:45 Data-Driven Marketing: Daten- & Kundenfokus als Umsatztreiber Lena Saldern Lena Saldern
E.ON GmbH
Was treibt deinen Kunden zum Kauf? Wie sieht seine Customer Journey aus? Welche Kanäle spielen für die Umsatzgenerierung eine besondere Rolle? Wie können die erworbenen Daten effektiv aktiviert werden? Diese Kernfragen stehen im Fokus der datengetriebenen Performance-Marketing-Strategie der E.ON GmbH. In dieser Session hast du die exklusive Möglichkeit, hinter die Kulissen der Kampagnenplanung zu blicken. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Welche Daten und aus welchen Quellen stehen den Marketern zu Verfügung?
  • Wie werden die vorhandenen Daten bei der strategischen Kampagnenplanung in Betracht gezogen?
  • Wie können Daten zentralisiert verwaltet und aktiviert werden?
Strategie Daten Performance
Tuning für Texte: Die Geheimnisse erfolgreicher Webtexte Ursula Martens Ursula Martens
WORTKIND®
Meta Title, Meta Description, H1, H2 … Was ist das überhaupt? Und was davon brauchst du für gute Webtexte? Woran erkennst du gute Webtexte? Was kannst du selbst ausformulieren, was günstig einkaufen und wann solltest du lieber einen Profi ranlassen? Ursula verrät dir außerdem, warum es ein Fehler sein kann, selbst schlechte Texte zu killen. In dieser Session bekommst du einfache, aber wirkungsvolle Tipps, die du umgehend in die Praxis umsetzen kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Warum brauche ich gute Webtexte?
  • Woran erkenne ich gute Webtexte?
  • Wann soll ich Texte selbst schreiben und wann einkaufen?
Content
In Arbeit to be confirmed to be confirmed
16:45-16:55 Pause 10 Min.
16:55-17:30 Online Marketing Quickies 1/2 Zack, zack, zack! 4 Kurzvorträge in je 7 Minuten, die schnell auf den Punkt kommen. Du hast einen ganz besonderen Online-Marketing-Tipp? Unser Newsletter informiert dich, sobald wir Einreichungen annehmen. 1. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
2. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
3. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
4. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
Voice Commerce - Die Revolution des Online Handels Gero Wenderhom Gero Wenderhom
Digitale Sprachassistenten finden rasend schnell Einzug in unser Leben, wie noch kein technisches Gadget zuvor. Die intuitive Bedienung mittels Stimme, gepaart mit der Möglichkeit, Kaufimpulse schnell zu konvertieren, bieten ideale Voraussetzungen, den Online Handel zu revolutionieren. Entlang vieler Beispiele werden Potenziale herausgearbeitet und Tipps für den Einstieg in Voice Commerce gegeben. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Was sind Stärken und Schwächen bei der kommerziellen Nutzung von Voice I/O?
  • Welche Potenziale bietet Voice Commerce für dein Unternehmen?
  • Welches sind die ersten Schritte, bzw. wie fange ich an?
Strategie Inspiration Content
17:30-17:40 Pause 10 Min.
17:40-18:15 Online Marketing Quickies 2/2 Nochmal 4 Kurzvorträge in je 7 Minuten, die schnell auf den Punkt kommen. Du hast einen ganz besonderen Online-Marketing-Tipp? Unser Newsletter informiert dich, sobald wir Einreichungen annehmen. 5. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
6. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
7. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
8. Thema folgt... to be confirmed to be confirmed
Motivation 4.0: Motiviert motivieren bei permanenter Veränderung Simone Kilian Simone Kilian
Dreiweg Unternehmensentwicklung
Wir alle haben 24 Stunden am Tag zur Verfügung, doch wieso schaffen einige so viel mehr wie andere? Was sind die Geheimnisse und Zaubertricks von den 12 % der ÖsterreicherInnen (laut Gallup), die auch in permanenter Veränderung immer engagiert, voller Kraft und Energie arbeiten? Simone zeigt dir Methoden und Tools wie du das auch schaffen kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wieso braucht unsere digitale Welt auch innovative Zugänge zu Motivation und was sind die neuesten Erkenntnisse?
  • Was sind die Hebel zur Motivation der Menschen und welche Geheimformeln und Werkzeuge funktionieren wirklich?
  • Wie wird mein Arbeitsplatz (wieder) zum Kraft- und Energieort?
Strategie Inspiration
19:30-03:00 Networking Party
07:30 Check-in
09:00
Track 1
Track 1: Eröffnung Oliver Hauser Oliver Hauser
get on top gmbh
09:15
Track 1
Track 1: Keynote: Die Kunst digitaler Inszenierung (Premiere der Complete Edition) Karl Kratz Karl Kratz
Karl Kratz Online Marketing
10:00 Pause 10 Min.
10:10
Track 1

Track 2

Track 3
Track 3: Webpsychologie im Content Marketing – psychologische Erkenntnisse wirksam nutzen Vanessa Markowski Vanessa Markowski
ReachX GmbH
Kommerzielle Transaktionen finden mehr und mehr online statt und die Konkurrenz schläft nicht. Disziplinen wie Psychologie, Neurowissenschaft und Verhaltensökonomie gewähren dabei hilfreiche Einblicke in das Handeln und Verhalten von Usern im Web. Wie du psychologische Erkenntnisse wirksam nutzen kannst, um deine Zielkunden für dich zu gewinnen, zeigt dir Vanessa in diesemVortrag. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wie funktionieren menschliche Denk- und Entscheidungsprozesse?
  • Wie nutze ich dieses Wissen für meine zielgruppenspezifischen Inhalte?
  • Welche psychologischen Trigger bringen mich meinem Ziel näher?
Inspiration Content
10:45 Pause 15 Min.
11:00
Track 1
Track 1: Was funktioniert im Tourismus(Hotel)Marketing heute noch. Wie behauptet man sich als Hotel(kette) gegen Booking.com? Constantin Rehberg Constantin Rehberg
prize Holding GmbH
Hotels stehen unter enormen Wettbewerbsdruck, ausgelöst durch Plattformen wie booking.com und einem immer intransparenter werdenden Markt. Wie schafft man es nun, eine hochverderbliche Waren wie Zimmer auf performancebasis so zu verkaufen, dass jede Buchung profitabel ist und den Direktkanal erfolgreich zu positionieren? Constantin gewährt einen intensiven Blick hinter die Kulissen eines Hotels und dessen Online-Marketing-Strategien. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wie funktioniert Online-Marketing eines Hotels und mit welchen KPIs wird gearbeitet?
  • Wie betreibe ich profitables Performancebusiness mit wenig Manpower?
  • Sind Hotelliers vielleicht die erfolgreicheren E-Commercler?
Inspiration Performance

Track 2

Track 3
11:35 Pause 15 Min.
11:50
Track 1
Track 1: Plausch aus Michael Atugs Nähkästchen: Amazon, Google & Co. – wo Hass und Liebe dicht beisammen liegt Michael Atug Michael Atug
eCommerce ROCKSTAR
Über Amazon lässt sich viel verkaufen. Aber sollst du wirklich deine Existenz und die deiner Mitarbeiter den Händen eines einzelnen und zudem so gnadenlos erfolgsorientierten Unternehmen wie Amazon überlassen? In seiner Diversifikations-Predigt plaudert Michael ein bisschen aus dem „Nähkästchen“. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Was sind die Chancen und Risiken von Amazon?
  • Passt eine Multichannel-Strategie zu meinem Unternehmen?
  • Welche anderen Verkaufskanäle sind aktuell interessant?
Strategie Inspiration

Track 2
Track 2: Google Ads Automatisierung ohne Developer Ressourcen für jedermann Marcel Prothmann Marcel Prothmann
Peak Ace AG
Es ist sicherlich ein großer Unterschied, wenige hundert Keywords und Anzeigen zu erstellen oder aber mehrere Hunderttausende oder gar Millionen. Google Ads Script- oder API- Lösungen zur Kampagnen-Erstellung lohnen sich oft nur bei etwas größeren Budgets, da sie weitgehend angepasst werden müssen. Marcel stellt dir in seinem Vortrag die Open-Source-Lösung Knime vor. Knime ermöglicht es auch für kleinere Accounts mit anpassbaren Automatisierungen zu arbeiten. Aus dieser Session gehst du mit direkt anpassbaren Google Ads Knime Workflows zur Erstellung von kompletten Account-Strukturen sowie unserem Knime Google Ads Node heraus, welche du direkt in deinem Account ausprobieren kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Welche Aufgaben lassen sich im SEA gut automatisieren?
  • Was ist Knime und wie kann ich es im SEA zur Automatisierung nutzen?
  • Wie grenzen sich Google Ads Skripte, Google Ads API und Knime voneinander ab?
Performance

Track 3
12:25 Pause 10 Min.
12:35
Track 1

Track 2
Track 2: Multichannel Online Marketing: Praktische Tipps & Best Practices Clemens Graf Clemens Graf
inconcepts marketing & media e.U.
SEA, SEO, E-Mail, Social Media, Content Marketing: schwirrt dir manchmal auch schon der Kopf? Vielleicht fragst du dich auch manchmal: Was macht eigentlich Sinn? Wie ergänzen sich die Kanäle? Wie kann ich die diversen Kanäle mit einer zentralen Content-Strategie bedienen? In diesem Vortrag erfährst du praktische Tipps und bewährte Best Practices, wie du für dich die richtigen Kanäle wählst und eine funktionierende, ganzheitliche Strategie entwickelst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wie wähle ich die für mich passenden Kanäle?
  • Wie kann ich diese nutzen, sodass sie sich optimal ergänzen?
  • Wie komme ich zu einer funktionierenden, ganzheitlichen Strategie?
Strategie Inspiration

Track 3
Track 3: Marketing Automation für Einsteiger: So startest du deine erste Kampagne mit Mautic Daniel Schramm Daniel Schramm
RND RedaktionsNetzwerk Deutschland
Du möchtest in Sachen Kundengewinnung und -bindung den nächsten Schritt gehen? Du planst schon seit längerer Zeit noch mehr aus deinen Newsletter-Abonnenten herauszuholen? Du hast vielleicht schon einmal etwas von Marketing Automation gehört, weißt aber nicht, wie du starten sollst? Anhand des kostenfreien Tools Mautic zeigt dir Daniel, wie du deine ersten Schritte im Bereich der Marketing-Automation unternehmen und in kürzester Zeit mit deiner ersten, automatisierten Kampagne starten kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Was ist Marketing-Automation?
  • Wie kann ich in kürzester Zeit mit Marketing-Automation starten?
  • In welchen Bereichen kann ich Marketing-Automation einsetzen?
CaseStudy Inspiration Strategie
13:10 Mittagspause
14:30
Track 1

Track 2

Track 3
Track 3: Marketing in China Pascal Volz Pascal Volz
fischerAppelt, performance GmbH
China ist sehr anders und dass auch im Marketing. Aus vielen in Chinesischem Festland ausgespielten Online-Marketing-Kampagnen für DAX-Unternehmen berichtet Pascal von den wesentlichen Unterschiede, Fallstricke, Erfahrungen. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Soll ich in China werben?
  • Wie soll ich das angehen?
  • Wie funktioniert Online-Marketing in China?
CaseStudy Strategie Inspiration
15:05 Pause 15 Min.
15:20
Track 1

Track 2

Track 3
Track 3: Datendifferenzen in Google Analytics vermeiden, bereinigen und richtig interpretieren. Michaela Linhart Michaela Linhart
E-Dialog Gmbh
Du schaltest Werbeanzeigen in verschiedenen online Kanälen wie Social Media (Facebook, Instagram), der online Suche (Google Ads) oder dem Display Netzwerk (Display & Video 360) aber aus irgendeinem Grund passen die Reporting-Zahlen nicht mit Google Analytics zusammen? In diesem Vortrag erfährst du warum und wie du deine Datendifferenzen erfolgreich bereinigen kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wieso kommt es überhaupt zu Datendifferenzen zwischen verschiedenen Tools?
  • Wie kann ich Datenabweichungen in Google Analytics reduzieren und somit bessere Analysen und Reportings fahren?
  • Wie kann ich Datendifferenzen gegenüber dem Kunden, Chef oder Auftraggeber besser argumentieren
Daten Inspiration Strategie
15:55 Pause 15 Min.
16:10
Track 1
Track 1: Data-Driven Marketing: Daten- & Kundenfokus als Umsatztreiber Lena Saldern Lena Saldern
E.ON GmbH
Was treibt deinen Kunden zum Kauf? Wie sieht seine Customer Journey aus? Welche Kanäle spielen für die Umsatzgenerierung eine besondere Rolle? Wie können die erworbenen Daten effektiv aktiviert werden? Diese Kernfragen stehen im Fokus der datengetriebenen Performance-Marketing-Strategie der E.ON GmbH. In dieser Session hast du die exklusive Möglichkeit, hinter die Kulissen der Kampagnenplanung zu blicken. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Welche Daten und aus welchen Quellen stehen den Marketern zu Verfügung?
  • Wie werden die vorhandenen Daten bei der strategischen Kampagnenplanung in Betracht gezogen?
  • Wie können Daten zentralisiert verwaltet und aktiviert werden?
Strategie Daten Performance

Track 2
Track 2: Tuning für Texte: Die Geheimnisse erfolgreicher Webtexte Ursula Martens Ursula Martens
WORTKIND®
Meta Title, Meta Description, H1, H2 … Was ist das überhaupt? Und was davon brauchst du für gute Webtexte? Woran erkennst du gute Webtexte? Was kannst du selbst ausformulieren, was günstig einkaufen und wann solltest du lieber einen Profi ranlassen? Ursula verrät dir außerdem, warum es ein Fehler sein kann, selbst schlechte Texte zu killen. In dieser Session bekommst du einfache, aber wirkungsvolle Tipps, die du umgehend in die Praxis umsetzen kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Warum brauche ich gute Webtexte?
  • Woran erkenne ich gute Webtexte?
  • Wann soll ich Texte selbst schreiben und wann einkaufen?
Content

Track 3
Track 3: In Arbeit to be confirmed to be confirmed
16:45 Pause 10 Min.
16:55
Track 1

Track 2
Track 2: Online Marketing Quickies 1/2 Zack, zack, zack! 4 Kurzvorträge in je 7 Minuten, die schnell auf den Punkt kommen. Du hast einen ganz besonderen Online-Marketing-Tipp? Unser Newsletter informiert dich, sobald wir Einreichungen annehmen. 1. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
2. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
3. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
4. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed

Track 3
Track 3: Voice Commerce - Die Revolution des Online Handels Gero Wenderhom Gero Wenderhom
Digitale Sprachassistenten finden rasend schnell Einzug in unser Leben, wie noch kein technisches Gadget zuvor. Die intuitive Bedienung mittels Stimme, gepaart mit der Möglichkeit, Kaufimpulse schnell zu konvertieren, bieten ideale Voraussetzungen, den Online Handel zu revolutionieren. Entlang vieler Beispiele werden Potenziale herausgearbeitet und Tipps für den Einstieg in Voice Commerce gegeben. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Was sind Stärken und Schwächen bei der kommerziellen Nutzung von Voice I/O?
  • Welche Potenziale bietet Voice Commerce für dein Unternehmen?
  • Welches sind die ersten Schritte, bzw. wie fange ich an?
Strategie Inspiration Content
17:30 Pause 10 Min.
17:40
Track 1

Track 2
Track 2: Online Marketing Quickies 2/2 Nochmal 4 Kurzvorträge in je 7 Minuten, die schnell auf den Punkt kommen. Du hast einen ganz besonderen Online-Marketing-Tipp? Unser Newsletter informiert dich, sobald wir Einreichungen annehmen. 5. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
6. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
7. Thema des OM Quickies folgt to be confirmed to be confirmed
8. Thema folgt... to be confirmed to be confirmed

Track 3
Track 3: Motivation 4.0: Motiviert motivieren bei permanenter Veränderung Simone Kilian Simone Kilian
Dreiweg Unternehmensentwicklung
Wir alle haben 24 Stunden am Tag zur Verfügung, doch wieso schaffen einige so viel mehr wie andere? Was sind die Geheimnisse und Zaubertricks von den 12 % der ÖsterreicherInnen (laut Gallup), die auch in permanenter Veränderung immer engagiert, voller Kraft und Energie arbeiten? Simone zeigt dir Methoden und Tools wie du das auch schaffen kannst. Folgende Fragen werden beantwortet:
  • Wieso braucht unsere digitale Welt auch innovative Zugänge zu Motivation und was sind die neuesten Erkenntnisse?
  • Was sind die Hebel zur Motivation der Menschen und welche Geheimformeln und Werkzeuge funktionieren wirklich?
  • Wie wird mein Arbeitsplatz (wieder) zum Kraft- und Energieort?
Strategie Inspiration
19:30 Networking Party
Ticket kaufen Noch 284 OMX Tickets
ab € 590,00 netto!
Preise und Kontingente
Ticket kaufen

Entscheidungshilfe für deine Vorgesetzte

Du möchtest auf keinen Fall die Möglichkeit verpassen, dir dein Online-Marketing-Upgrade zu sichern? Dein Chef oder deine Chefin kennt aber noch nicht die Vorteile, die die OMX für das Unternehmen bringt? Kein Problem! Wir haben dir die harten Fakten in einem einzigen Formular zusammengefasst. Und wenn du auch noch tiefer in ein Online-Marketing-Thema eintauchen willst, haben wir hier auch gleich eine Übersicht der Seminare am 19. & 20.11. sowie Infos zur SEOkomm eingefügt: Teilnahmeanfrage für OMX & SEOkomm & Seminare

Der Fachbeirat der OMX

In die Planung, Auswahl, Erstellung und Koordination der OMX- Agenda fließen jedes Jahr mehrere hundert Arbeitsstunden. Aber wer trifft die Auswahl, wer auf der OMX vortragen darf und welche Themen präsentiert werden?

Es ist der prominent besetzte Fachbeirat, der die OMX-Veranstalter bei den inhaltlichen Komponenten wie Themen- und Sprecherauswahl berät und unterstützt.

Karl Kratz

Karl Kratz

Karl Kratz Online Marketing
Johannes Weinzierl

Johannes Weinzierl

Hartlauer

Leitung Marketing & IT

Peter Greisberger

Peter Greisberger

gesagt.getan

Geschäftsführender Gesellschafter

Valerie Gabl

Valerie Gabl

Next Experts GmbH

Geschäftsführender Gesellschafter

Thomas Thaler

Thomas Thaler

Thaler Enterprises
Inga Spreitzer

Inga Spreitzer

Online-Marketing Consulting & Coaching

Geschäftsführender Gesellschafter

Matthias Wieser

Matthias Wieser

Thomas Wusatiuk

Thomas Wusatiuk

get on top gmbh

Agenturleiter, COO

Oliver Hauser

Oliver Hauser

get on top gmbh

Gesellschafter