OMX Agenda 2016

Sie ist da! Die OMX Agenda 2016

Nach wochenlanger Arbeit gemeinsam mit Fachbeirat und Speakern, können wir euch heute, rechtzeitig zwei Wochen vor Early Bird Ende, die OMX Agenda 2016 präsentieren.

Die Themen spiegeln viele Facetten, die Online Marketing mit sich bringt wider. Bei der Auswahl der Inhalte war uns zum einen wichtig, wieder direkt anwendbares Know-How zu vermitteln und  auf der anderen Seite den schnellen Wandel in unserer Branche abzubilden. So bringen wir neben den klassischen Online Marketing Tools wie Google AdWords, E-Mail Marketing, Conversion Optimierung und Social Media, ganze neue, teils spektakuläre Themen die uns derzeit und in Zukunft beschäftigen werden.

OMX_Agenda_Gif

Den Start macht Robert Seeger gemeinsam mit seinem Vater, der österreichischen Sport-Kommentator-Legende Robert Seeger Senior. Der brisante Titel der diesjährigen Eröffnungs-Keynote: Live is Live! Der Mega-Trend im Online Marketing. In gewohnt lustiger Manier, vermittelt uns das Duo die Vor- und Nachteile des alten/neuen Trends, zeigen auf was „live“ für Marketer bedeutet und welche Chancen und Risiken es birgt.

Und wenn wir schon über Authentizität sprechen, kommen wir auch gleich zum Thema „Influencer Marketing“. Hier erzählen uns Instagramerin Kim Becker (alias Vorstadtprinzessin) und Björn Wenzel von Lucky Shareman einer Agentur spezialisiert auf die Zusammenarbeit mit Influencern, wie man die richtigen Persönlichkeiten zu seiner Marke auswählt und wie die Zusammenarbeit dann auch funktioniert.

Natürlich vergessen wir auch die derzeit noch unangefochtenen Cash-Cows des Online Marketings nicht! Nico Zorn gibt uns neue spannende Impulse für gezieltes E-Mail Marketing. HandsOn garantiert! Thomas Hutter zeigt uns die aktuellen Möglichkeit der Zielgruppensegmentierung auf Facebook und Johanna Holzer erklärt uns wie man bei Ikea damit umgeht, wenn sich die Zielgruppe vielleicht einmal nicht verstanden fühlt.

Wie eine gute Kontostruktur bei Google AdWords aussieht und wie du damit ordentlich deine Performance steigern kannst, zeigt uns der SEM-Spezialist Oliver Zenglein.

Auch das umstrittene BuzzWord „Content Marketing“ kommt nicht zu kurz. Wir alle Wissen um die Bedeutung Bescheid, aber trotzdem ist es oftmals noch in Fragezeichen gehüllt. Eva Mandl gibt uns einen Leitfaden an die Hand und sagt uns auf was es dabei wirklich ankommt. Kleiner Tipp im Voraus „Engagement“.

Inspiration und einen Blick in die Digitale Transformation bietet uns Dr. Thomas Holzhuber. Er zeigt uns die neuesten Digitalen Trends aus dem Silicon Valley und wie sie unser Leben und unsere Arbeit in Zukunft verändern können. Am besten wirken lassen und im Hinterkopf bewahren!

Spannend auch das E-Commerce Thema: Amazon Fulfillment oder Marketplace? Dominik Quambusch klärt uns auf.

Nach dem Mittagessen gibt es als geistiges Dessert eine Mittagskeynote vom jungen Gesellschaftskritiker und Gründer der größten österreichischen Satire-Online-Zeitung „Die Tagespresse“ Fritz Jergitsch.

Auf der Mainstage begrüßen wir gleich anschließend Julius Van der Laar, der 2012 als Regional GOTV Director den Bereich Wählermobilisierung für Barack Obama im wahlentscheidenden Schlüsselstaat Ohio leitete. Er erklärt uns wie man komplexe Inhalte emotional, verständlich und vor allem authentisch kommuniziert. Storytelling at it’s best!

Parallel wird es nicht minder spannend. Matthias Stock zeigt uns wie SIXT mit der heiß diskutierten App SnapChat umgeht. Diese App scheidet ja bekanntlich Geister. Welches Potential sieht SIXT wohl darin?

Für alle, die in SnapChat einen wieder verglühenden Shootingstar sehen, zeigt Daniel Herndler was man bei der Nutzung von Google Analytics beachten sollte, wie man Dashboards gezielt einrichtet und Daten richtig interpretiert.

Und auch wenn wir uns dem Ende nähern, es wird einfach nicht langweilig bei dieser Agenda. Leider wird auch die Entscheidung in welchen Track man gehen soll, nicht einfacher. So zeigen uns um 15.45 Prof. Dr. Herbst und Dr. Musiolik, wie man multisensorische Markenerlebnisse in digitalen Medien erzeugen kann.

Tobi Fox zeigt uns währenddessen wie man SEM richtig einsetzt, um im Nachhinein nicht nur für Klicks zu bezahlen. Denn die Kombi SEO und SEA ist optimal eingesetzt, ein richtiges Dreamteam.

Parallel ruft uns Michael John von Loop zum Umdenken auf. Denn digitales Marketing, wie wir es kennen, ist am Sterben. Etwas Neues entsteht, wer es nutzen will muss jetzt weiter denken!

Umdenken muss man bestimmt auch wenn es um Marketing mittels Social Messenger geht. Hier könnte man auch sagen: Back to the roots, denn 1:1 Marketing hatten wir ja schon einmal – diesmal allerdings online. 80% der Handynutzung verbringen wir mit Messenger-Apps. Wie holen wir unsere Kunden hier ab, ohne sie in ihrer Privatsphäre zu stören?

Nils Kattau zeigt uns in Track 2, wie man das leidige Thema Warenkorbabbrüche wirksam bekämpft. Denn 2 % Conversion heißt auch, dass 98% abbrechen ohne etwas gekauft zu haben. So geht das nicht weiter!

Und auch zum Schluss – last but not least – fahren wir noch einmal schwere Geschütze auf!

Hansi Hansmann, der österreichische Businessangel of the Year, erklärt uns was wir von Startups lernen können. Hansi hat Startups wie z.B. Runtastic durch sein Vertrauen und Engagement zum Laufen verholfen. Eine inspirierende Geschichte von schlanken Strukturen, flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen.

Wer lieber knallharte Rechtsfakten von dem TV-Anwalt und Online Marketing Rechtsexperten hören will, der ist bei Christian Solmecke richtig. Hier erwartet dich ein Update mit den neuesten Gerichtsurteilen. In diesem Gebiet auf der Hut zu sein, spart auf jeden Fall Geld!

In Track 3 zeigt uns Markus Kellermann wie es mit Performance Marketing weitergeht, wie man die Kanäle richtig misst und wie sie sich in Zukunft verändern werden.

Wow, was für ein Programm! Sehr viele Themen, die uns jetzt oder spätestens in nicht all zu ferner Zukunft beschäftigen werden. Die Auswahl der Tracks fällt uns selbst nicht leicht! Deshalb haben wir diese Jahr ein Tag-System eingeführt, das je nach persönlicher Präferenz, ein individuelles Konferenzprogramm zusammenstellt.

Ein Klick auf einen der folgenden Tag

und es werden die jeweiligen Themen in der Agenda markiert. Wir freuen uns euch auf der OMX 2016 zu sehen!

Nur heute und nur 25 Mal gültig, haben wir zur Feier des Tages, einen zusätzlichen 100€ Bonus zu den bereits vergünstigten Early Bird Preisen. Rabattcode: OMXAGENDA16

Schnell sein lohnt sich!

About Jessica Bauer

Jessica Bauer spezialisierte sich nach ihrem Abschluss in Medienmanagement an der FH St. Pölten auf den Bereich Onlinemarketing und E-Commerce. Praxiserfahrungen sammelte sie vor allem in internationalen Konzernen, wie auch in ihrem eigenen Online-Startup. Bei get on top ist Jessica Product Managerin und Marketingverantwortliche für die Fachkongresse OMX und SEOkomm.
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *